Bruno Weber Park

Willkommen im Bruno Weber Park

Es erwarten Sie zauberhafte Wesen, Fabeltiere und aussergewöhnliche Bauten

Spendenaufruf für die Schlangenbrücke

Die Schlangenbrücke, Wahrzeichen des Bruno Weber Parks seit 1972, spürt den Zahn der Zeit und hat zwei Risse bekommen. Für ihre Sanierung wurden bereits rund CHF 7’000.00 Rückstellungen verwendet, aber für die Rettung der Skulptur wird ein zusätzlicher Betrag von CHF 40‘000.00 benötigt. Mit Ihrem grosszügigen Beitrag ermöglichen Sie weiteren Besucher-Generationen die Freude am Hüter des Seerosenteiches.

Spendenkategorien und Gegenleistungen

  • Kategorie Seerose: ab CHF 20.00
    persönliches Dankesschreiben von Maria Anna Weber (Witwe des Künstlers)
  • Kategorie Beton ab CHF 50.00
    Kategorie Seerose + Postkartenset mit 5 Sujets vom Bruno Weber Park
  • Kategorie Mosaik ab CHF 100.00
    Kategorie Beton + Gratiseintritt für 2 Erwachsene
  • Kategorie Silber ab CHF 500.00
    Hausführung von Maria Anna Weber mit Apero + 1 kleine Eule in Beton
  • Kategorie Gold ab CHF 1’500.00
    Hausführung + Abendessen für 2 Personen mit Maria Anna Weber im Labyrinthzimmer
  • Kategorie Platin ab CHF 5’000.00
    Namensplaquette an der Schlangenbrücke + Abendessen für 2 Personen im Labyrinthzimmer

Ihre Spendenmöglichkeiten

  • via Kontaktformular auf Homepage
  • per Mail an sekretariat@weberpark.ch
    (Betreff: Spende | bitte notieren Sie Name und Adresse)
  • Barspenden vor Ort
    (bitte notieren Sie Name und Adresse in der entsprechenden Liste)
  • per Banküberweisung auf das Spendenkonto bei der Aargauischen Kantonalbank CH oder Twint
    Konto-Nr.: 50-18504-5
    IBAN: CH52 0900 0000 5001 8504 5

Auch eine Mitgliedschaft im Verein Freunde Bruno Weber trägt zur Erhaltung des Gesamtkunstwerkes bei.

Alle Spendenden werden im Eingangsbereich des Bruno Weber Parks erwähnt.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Wertschätzung!

Bruno Weber

Bruno Weber (1931–2011) war Kunstmaler, Grafiker, Bildhauer, Erfinder, Zimmermann, Maurer, Maler, Gipser und Architekt. Das während eines halben Jahrhunderts durch den Dietiker Künstler erschaffene Gesamtkunstwerk ist einzigartig in der Schweiz.

Seine grosse Schaffenskraft zeigt sich in Hunderten von bunten Fabelwesen und exotischen Schönheiten in der Parkanlage oberhalb von Dietikon und Spreitenbach.

Besuchen Sie die Traumwelt und lassen Sie den Alltag hinter sich

Dieser Park bildet eine einmalige Welt mit begehbaren, berührbaren, bewohnbaren Skulpturen und einer tiefgründigen visuellen Erfahrung. Entstanden ist der Park als Gegenwelt zu der immer öder werdenden Welt der Technik und des Kommerzes. Mit seinem imposanten Gesamtkunstwerk gelingt es Bruno Weber, die Kreativität im Einklang mit der Natur zu einer erlebbaren Fantasie werden zu lassen.

Der Bruno Weber Park ist gemäss der Planung und Vision und in der Handschrift von Bruno Weber über all die Jahre erhalten geblieben und es wird alles daran gesetzt, dass die Werkintegrität auch in Zukunft erhalten bleibt. Hierfür braucht es natürlich auch immer wieder die Hilfe von aussen, von Gönnern und begeisterten Besuchern, die das Werk von Bruno Weber mittragen und unterstützen helfen.

Zitat P.K. Wehrli:
„Ein Skulpturenpark mit beschau- und begehbaren Objekten ist entstanden, der einen faszinierenden Gegenentwurf voller visionärer Ideen und Einfälle zur Welt der Technik und des Kommerzes darstellt.“

 

Besuchen Sie den Bruno Weber Park und helfen Sie mit, ihn zu erhalten!